Analyse und Ergebnisse II

Interkultureller Aspekt: Wie benutzen die Chinesen das Wort „Experte“?  Welche typische Wörter werden mit „Experte“ in chinesischen journalistischen Texten verbunden?

Leider kann ich nur wenige, nicht gut entwickelte Korpora finden, die für chinesische korpuslinguistische Analyse zur Verfügung stehen. Ich möchte hier die Ergebnisse aus 3 verschiedenen chinesischen Korpora darstellen.

QQ20140329-7@2x QQ20140329-11@2x QQ20140329-5@2x QQ20140329-6@2x QQ20140329-8@2x QQ20140329-9@2x

Die folgenden Bilder stellen die Basisdaten beider Projekte Lancaster Corpus of Mandarin Chinese version 2 (LCMCv2) und TORCH2009 (Texts of Recent Chinese, Brown family, 2009, 2013 summer edition) dar. Leider sind die beiden Korpora nicht groß. Und die Funktionen beider Projekte sind relativ einfach, nur die Beispiele mit Suchwort „Experte“ (专家) zu zeigen. Obwohl diese Beispiel ohne bestimmte Reihenfolge zugeordnet werden, kann man auch einige offensichtlichen Merkmale bemerken:

  1. Vor Experte stehen häufig Adjektive/Nomen, um Experte in den bestimmten Bereichen zu begrenzen.
  2. Die Wörter „schätzen, rechnen, denken, nach der Meinung“ sind mit „Experte“ eng verbunden.

QQ20140329-12@2x QQ20140329-13@2x

Wenn ich im Projekt A collection of Chinese corpora and frequency lists drei Wörter vor und nach dem Suchwort „Experte“ recherchiere, bekomme ich eine Liste. Davon kann man sehen, dass die häufigsten Kombinationen sind wie Folgendes:

  1. Experte+ Satzzeichen (, /. /: );
  2. von+Experte/ Experte im Genetivform;
  3. Zahlwort+ Experte;
  4. Experte+ behaupten, schätzen, raten, forschen.

Die typischen Kombinationen, die für Deutschen unbekannt sind, (wie Experte+ Satzzeichen (, /. /: ); von+Experte/ Experte im Genetivform; Zahlwort+ Experte) basieren auf chinesische Grammatik. Die verschiedenen Grammatiksystemen zwischen Deutsch und Chinesisch führen zu den  Unterschieden der Kookurrenzenprofile, sogar zu den Unterschieden der Semantik des Wortes „Experte“ in beiden Sprachen. Trotz der Unterschiede gibt es doch Ähnlichkeiten. In den obengenannten drei  Projekten kann man feststellen, dass die mit Experte verbundenen Verben in beiden Sprachen fast gleich sind, wie schätzen, rechnen, raten und so weiter.

Zum Schluss muss ich eine Unklarheit hinweisen, dass die Daten der obengenannten drei Korpora von den unterschiedlichen Texten oder vom Internet stammen. Deshalb gibt es natürlich Abweichungen, wenn ich mithilfe den Korpora die Semantik des Wortes „Experte“ in den journalistischen Texten analysiere.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>