Abschließende Betrachtungen: Fazit zu unserem Projekt

Die Arbeit an diesem Projekt hat uns, trotz einiger Probleme, großen Spaß gemacht. Die Thematik fanden wir von Anfang an sehr interessant und waren folglich sehr motiviert. Oft sind wir mit dieser Motivation an Grenzen gestoßen, weil sich einige Dinge methodisch nicht umsetzen ließen, doch sind wir insgesamt mit unserem Projekt zufrieden.

Wir haben uns in unserem Projekt vor allem auf das Krankheitsbild Burnout konzentriert. Das hat verschiedenen Ursachen:

1. Ging es vor allem darum, korpuslinguistische Methoden überhaupt erst einmal kennenzulernen und auszuprobieren. Wir hätten natürlich alle verwendeten Methoden auch auf unsere zwei anderen Suchbegriffe Hyperaktivität und Stress anwenden können.

2. Erschien uns Burnout besonders interessant.

3. Wäre der Arbeitsaufwand für alle drei Suchbegriffe zu hoch gewesen.

Unsere Hypothesen haben sich teilweise als richtig, einige aber auch als falsch herausgestellt. Wir sind froh, dass wir bei eigentlich allen Hypothesen überhaupt zu Ergebnissen gekommen sind, denn am Anfang waren wir uns nicht sicher, dass uns dies gelingen würde.

Am Ende möchten wir allen Besuchern unserer Seite viel Spaß mit unserem Projekt wünschen. Wir freuen uns sehr über Feedback, Kritik und Verbesserungsvorschläge und vielleicht fühlt sich sogar jemand dazu berufen, unsere Ansätze weiter zu verfolgen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>