Parlando  |  Monitoring des Sprachgebrauchs im Sächsischen Landtag

Legende:

Adversativsatz: Während die Regierung spart, fordert die Opposition einen höheren Etat für Bildung.
Kausalsatz:
Weil Bildung wichtig ist, muss man in Universitäten investieren.
Konditionalsatz:
Wenn er krank ist, kann er nicht an der Exkursion teilnehmen.
Konsekutivsatz:
Er war krank, sodass er nicht an der Exkursion teilnehmen konnte.
Der Tee war zu heiß, um ihn zu trinken.
Konzessivsatz:
Obwohl der Tee zu heiß war, habe ich ihn getrunken.
Wenn der Tee auch heiß war, habe ich ihn doch getrunken
Kardinalzahlen:
Grundzahlwörter / Zahlen
Metasprachliche Markierungen:
Wörter, die sprachlich so markiert werden, dass man sich von ihrer üblichen Bedeutung distanziert: unsere sogenannte Demokratie
Partizipialkonstruktionen:
der Eis essende Hunde / die komplizierte Sachverhalte einfach darstellende Parlamentarierin
Präpositionalgruppencluster:
wegen des schlechten Wetters während der Ferien
Schwierigkeit der Präpositionen - leicht, weil häufig: auf, neben, während; schwer, weil selten: laut, vermittels, zuungunsten, vorbehaltlich
puristische Ausdrücke:
Vermeidung von Fremdwörtern, z.B. Weltnetz statt Internet
Wortschatzkomplexität:
Maß zur Messung der Variation im Wortschatz