Willkommen auf der Homepage des Forschungsprojekts

Textsortenentwicklung zwischen Standardisierung und Variation: Das Beispiel der Ansichtskarte.
Text- und korpuslinguistische Untersuchungen zur Musterhaftigkeit privater Fern- und Alltagsschriftlichkeit.

Unser Forschungsprojekt ist eine Kooperation der Universität Zürich und der Technischen Universität Dresden und wird von Prof. Dr. Heiko Hausendorf und Prof. Dr. Joachim Scharloth in Zusammenarbeit mit Dr. Noah Bubenhofer geleitet.
Im Menü links erfahren Sie unter den Punkten Inhalt und Forschungsziele alles über das Projekt. Bei Rückfragen und Ideen finden Sie unter Kontakt Möglichkeiten, mit uns zu kommunizieren.




Eine Zusammenarbeit zwischen


Universität ZürichTU Dresden

Gefördert von


Schweizerischer Nationalfonds
Deutsche Forschungsgemeinschaft